Cannes Lions bläst Event ab Cannes Lions
07 Apr
geschrieben von 

Cannes Lions bläst Event ab

Im Februar blickte man noch hoffnungsvoll in den Sommer. Und setzte jedenfalls ein Festival an der Cote d’Azur an.

Mit weniger Besuchern und im Hybridformat – aber doch. Nun folgt der Schlusspfiff. Auch 2021 wird es kein Festival in Cannes geben. Alles wird Online verpackt. Wie eben im Jahr davor.
Nun halt unter der neuen Lions Live-Marke. Davon erhofft man sich scheinbar, den virtuellen Teilnehmern mehr Action bieten zu können. Und auch auf die eine oder andere virtuelle Beach-Party laden zu können.
Was das Festival dieses Jahr allerdings vom Vorjahr unterscheiden soll: Sie sollen wieder brüllen, die Löwen. Jury, Award-Show, alles das, wofür die Cannes Lions eben berühmt sind, soll 2021 wieder zurückkehren. Und 2022 auch wieder die Gäste. Hoffen wir mal.

 



Unterstützen Sie BranchenBlatt!

 

Werden Sie Teil des Projektes! BranchenBlatt als Medien-Start-up hat die Krise besonders getroffen. Mit Blut, Schweiß und Geld stehen wir aber hinter dem Projekt. Weil wir der Überzeugung sind, dass der eingefahrene Markt in diesem Bereich dringend frischen Wind benötigt. Und dass unabhängige Berichterstattung ohne Verhaberung der gesamten Branche mehr Glaubwürdigkeit und Gewicht verleiht. 

Unterstützen Sie Ihr neues BranchenBlatt dabei! Wir sind weiterhin bemüht, seriöse und spannende Nachrichten zu liefern. Doch in Zeiten wegfallender Werbeeinnahmen wird die Aufgabe nicht leichter. Sie können für BranchenBlatt in den Ring steigen und mit Ihrer Spende zu einem neuen Mediendiskurs in der Branche beitragen!

 

paypal me 300x140


Mehr in dieser Kategorie: « Best PRactice Award startet