Da sind wir jetzt aber schoin ein bisserle konsterniert. Um nicht zu sagen enttäuscht. 

Genießen Sie das lyrische Meisterwerk im Namen des Propheten.

Der Alt-Kanzler überzeugt Jury: „So eine größenwahnsinnige und verstörende Performance haben wir seit Rainald Goetz nicht mehr gesehen“.