Diese Seite drucken
ProSiebenSat.1 hebt Jahresprognose an ProSiebenSat.1 Media SE
20 Jul
geschrieben von 

ProSiebenSat.1 hebt Jahresprognose an

Als Grund verweist man auf die starke Erholung im zweiten Quartal. Der Konzernumsatz sei um 47 Prozent auf ca. 1,045 Mio. Euro angestiegen.

Das adjusted EBITDA habe sich auf rund 165 Mio. Euro versiebenfacht. Insbesondere die Werbeumsätze hätten wieder stark angezogen. Sie seien gegenüber dem zweiten Quartal 2020 um 56 Prozent gestiegen. Damit liege man in etwa auf dem Niveau von 2019. „Die deutliche Erholung und das klare Wachstum unserer Werbeeinnahmen im zweiten Quartal zeigen, wie attraktiv das Medium TV weiterhin ist. Wir sind optimistisch, dass sich dieser Trend im Jahresverlauf fortsetzt. Wir wollen dieses positive Umfeld auch nutzen, um Reichweite und Marktanteile unserer Sender und Plattformen kontinuierlich auszubauen“, so ProSiebenSat.1-Vorstandssprecher Rainer Beaujean angesichts des Aufschwungs.
Insgesamt strebt der Konzern im Gesamtjahr 2021 nun statt 4,250 Mrd. Euro einen Umsatz von 4,400 Mrd Euro als unteres Ende sowie 4,500 Mrd Euro statt 4,450 Mrd Euro als oberes Ende der Zielbandbreite an. Das würde ein Wachstum zwischen 9 und 11 Prozent bedeuten. Die Werbeerlöse sollten zwischen 3 und 7 Prozent ansteigen. Im ersten Quartal schätzte man diese Werte noch zwischen -2 und 4 Prozent ein.

 



Unterstützen Sie BranchenBlatt!

 

Werden Sie Teil des Projektes! BranchenBlatt als Medien-Start-up hat die Krise besonders getroffen. Mit Blut, Schweiß und Geld stehen wir aber hinter dem Projekt. Weil wir der Überzeugung sind, dass der eingefahrene Markt in diesem Bereich dringend frischen Wind benötigt. Und dass unabhängige Berichterstattung ohne Verhaberung der gesamten Branche mehr Glaubwürdigkeit und Gewicht verleiht. 

Unterstützen Sie Ihr neues BranchenBlatt dabei! Wir sind weiterhin bemüht, seriöse und spannende Nachrichten zu liefern. Doch in Zeiten wegfallender Werbeeinnahmen wird die Aufgabe nicht leichter. Sie können für BranchenBlatt in den Ring steigen und mit Ihrer Spende zu einem neuen Mediendiskurs in der Branche beitragen!

 

paypal me 300x140