Tele5 startet Streamingdienst Tele5
06 Mai
geschrieben von 

Tele5 startet Streamingdienst

Mitten in die Ankündigungen der großen Sender platzt nun der kleine Deutsche.

Tele5, bekannt für schräge Streifen oder die Serie Die schlechtesten Filme aller Zeiten startet ein eigenes Streamingangebot: 5flix. Dieses soll, wie auch der Sender, ein „Nischenprogramm“ bieten, wie es heißt. Mit Joyn, Netflix, Disney & Co will man sich also nicht matchen.
Dafür soll die App nicht nur am Computer oder Smart-TV, sondern auch auf mobilen Devices laufen. Zudem fallen keine Abo-Gebühren an. Und: Es soll auch exklusiven Online-Content geben. Allerdings keine Eigenproduktionen. Also Airplane vs Volcano jetzt auch zum Streamen.
Mit der Übernahme der Tele München Gruppe wanderte auch Tele5 zum amerikanischen Investor KKR. Und ist damit Teil der Mediengruppe Leonine Holding. Auf die Programmierung des Senders hatte dies bis dato allerdings keinen Einfluss. Und scheinbar will man auch in Zukunft auf die Nische setzen.
Ähnlich trashig jedenfalls das Video, mit dem der Streamingdienst einem etwas breiteren Publikum bekannt gemacht werden soll. Das Setting: Das Studio einer etwas verstaubten Talk-Show. Mittendrin: Sänger Liam Mockridge, der dann auch seine Lieblings-App 5flix besingt. Doch sehen Sie selbst:


Mehr in dieser Kategorie: « Enges Match Disney leidet »