Radieschen will knackiges Programm bieten FHWien der WKW
02 Mär
geschrieben von 

Radieschen will knackiges Programm bieten

Die FHWien der WKW benannte ihren Sender NJOY um – in Radio Radieschen.

Der Ausbildungssender, in dem ein Redaktionsteam gemeinsam mit den Studierenden das Programm erstellt, will dem Namen ganz gerecht werden. Und die Studierenden an das Medium heranzüchten.
Für die Ausstrahlung des Programms, das Bereiche von Wissenschaft bis Kunst umspannt, sorgen zwei Studios, die erst vor rund eineinhalb Jahren auf den neuesten Stand der Technik gehoben wurden. Dazu stehen ein Redaktionsbüro sowie zehn Workstations zur Verfügung.

 



Unterstützen Sie BranchenBlatt!

 

Werden Sie Teil des Projektes! BranchenBlatt als Medien-Start-up hat die Krise besonders getroffen. Mit Blut, Schweiß und Geld stehen wir aber hinter dem Projekt. Weil wir der Überzeugung sind, dass der eingefahrene Markt in diesem Bereich dringend frischen Wind benötigt. Und dass unabhängige Berichterstattung ohne Verhaberung der gesamten Branche mehr Glaubwürdigkeit und Gewicht verleiht. 

Unterstützen Sie Ihr neues BranchenBlatt dabei! Wir sind weiterhin bemüht, seriöse und spannende Nachrichten zu liefern. Doch in Zeiten wegfallender Werbeeinnahmen wird die Aufgabe nicht leichter. Sie können für BranchenBlatt in den Ring steigen und mit Ihrer Spende zu einem neuen Mediendiskurs in der Branche beitragen!

 

paypal me 300x140