24 Mär

Ist die Regierung willens, die Wiener Zeitung zu retten? Und wenn nicht, wer dann? Die Zukunft der ältesten Tageszeitung der Welt wurde im Presseclub Concordia diskutiert.

23 Mär

Im APA-Angebot sind nun auch 44 Magazine aus dem Hause Gruner + Jahr nachzuschlagen.

22 Mär

Alexander Zach und Zoltán Aczél verkaufen alle ihre Anteile an der Satzbau GmbH, in der das Monatsmagazin erscheint, an Sebastian Loudon.

22 Mär

Unter „mein #aufstehn“ kann unterzeichnet werden. Derweilen machen Gerüchte über einen mögliche Zukunft der WZ die Runde.

19 Mär

Mit der letzten Auflagenkontrolle waren nicht alle zufrieden. Umfasste sie ja doch den einen oder anderen Monat, in dem fast gänzliche Ausgangssperren herrschten.

18 Mär

Etwas provokant konzipierte Jung von Matt/Donau die aktuellen Sujets. Auf denen zu sehen: Eine verlorene Maske.

18 Mär

Nahe des Wiener Hauptbahnhofes errichtete man ein neues Bürohaus. Dorthin ziehen nun die Unternehmen der Regionalmedien Austria: RMA, RMA Gesundheit und bz-Wiener Bezirkszeitung.

09 Mär

Ein kritischer Leser hatte sich über Platz 83 von „Best of Böse“ 2020 beschwert: Es ging um Nadja Bernhards Brille.

04 Mär

Wie geht es weiter mit der Wiener Zeitung? Offenbar hat man vorgesorgt. Die Corporate Publishing Unit Content Agentur Austria holte sich nun einen weiteren Auftrag.