Das fordern Presseclub Concordia und die Journalistengewerkschaft.

in Print

Das Bundeskanzleramt hat für Öffentlichkeitsarbeit, Werbung und Informationsarbeit für die „Babyelefanten”-Kampagne in Summe 3,17 Mio. Euro ausgegeben.

Und der nächste Printtitel, der auch im Fernsehen sein Heil sucht.

in Print