Sie berichten gerne über den Gendergap, die Benachteiligung von Frauen, säumige Quoten in der Politik. Doch wie sieht’s bei den Medien selbst aus?

2020 war kein gutes Jahr. Auch nicht für die Pressefreiheit. Mindestens 387 Journalisten und andere Medienschaffende sitzen zum Jahresende weltweit hinter Gittern.

Anlässlich der virtuellen Generalsversammlung wurde ein neuer Vorstand gekürt.

in Jobs