Action lockt Kinobesucher Constantin Film
25 Jul
geschrieben von 

Action lockt Kinobesucher

Und ein Label weiß besonders gut, wie das geht: Marvel.

Mit Avengers zeichnet man nun für den erfolgreichsten Film in den heimischen Kinos seit 2015 verantwortlich. „Der Hollywood Blockbuster Avengers hat mit mehr als 600.000 Besuchern die Erwartungen der Betreiber übertroffen. Er hat wesentlich zu einem Gesamt-Besucherplus von rund 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum beigetragen“, zieht Christian Dörfler, Kinosprecher in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), Bilanz.
Er plädiert allerdings dafür, dass man sich nicht nur auf Hollywood verlassen sollte. Auch die heimische Kinoproduktion gehöre gefördert und unterstützt, auf dass sie Publikumshits erzeuge. Dies wirke sich direkt auf die Besucherzahlen aus: „Unsere internationalen Marktanalysen zeigen eindeutig, dass die Besucherzahlen gerade in jenen Ländern stark steigen, wo auch der lokale Film erfolgreich ist.“
Dass Streaming dem Kino Besucher streitig machen könnte, glaubt Dörfler nicht. Die Kinobetreiber würden in modernste Sound- und Vorführtechniken investieren und seien damit seit Jahren im Spitzenfeld. Allerdings: „Um auch in Zukunft konkurrenzfähig zu bleiben, fordern wir mit Nachdruck von der zukünftigen Regierung, die Mehrwertsteuer für Kinos endlich wieder von 13 auf 10 Prozent zu senken, denn weder die Erhöhung noch die nicht vorgenommene Reduktion sind sachlich zu rechtfertigen und schaden einer kleinen Branche im wirtschaftlichen Wettbewerb massiv.“
Sonst aber blickt man durchaus positiv in die zweite Jahreshälfte. Da warten noch jede Menge Blockbuster. Gerade angelaufen ist der König der Löwen. Appetit aufs Kino sollen aber auch Leberkäsjunkie, Once Upon a Time …In Hollywood, Termijnator: Dark Fate, Die Eiskönigin 2 oder Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers machen.


Mehr in dieser Kategorie: « Let’s Rock Kurz-Buch »