10. Mai 2021

Der Heimathafen

Ein streng subjektiver Rückblick auf die Wiener Zeitung: Die ersten 34 Jahre. (Oder: Was bisher geschah).

Wenn Gewerkschaft, Journalisten und Medienwissenschaftler für etwas plädieren, tritt meist das Gegenteil ein. Traurig wäre es allerdings, sollte dies auch im Falle der Wiener Zeitung so sein.

Wie´s mit den Medien (in Österreich) weitergehen wird, versuchte eine hochkarätige virtuelle Podiumsdiskussion aus Medien-Experten und -Sprechern dreier politischer Parteien zu ergründen.