Kurier-Premiummagazin „Architektur“ widmet sich dem renommiertesten Architekturpreis und seinen Trägern.

Ja eh, man hat vom Kaiser der Analphabeten, Schwurbler, Klimawandel- und Coronaleugner nicht ernsthaft etwas Anderes als einen vulgären Gedenk-Fehler zu erwarten. Trotzdem sollte beizeiten auch mal wieder erinnert werden, mit welcher Vehemenz der blaune Pöbel noch bis vor Kurzem auf ordentliche Deutsch-Kenntnisse insistiert hat.