ProSiebenSat.1 stoppt Quipp Puls 4
10 Nov
geschrieben von 

ProSiebenSat.1 stoppt Quipp

Vielleicht erinnern Sie sich noch. Es gab eine Zeit, da wollte jeder bei einem Quizz mitmachen. Dementsprechend mehrten sich die Apps, mit denen man sein Wissen ganz einfach am Handy testen konnte.

Ein Markt, den auch die ProSiebenSat.1-Gruppe nicht auslassen wollte. Sie brachte Quipp auf den Markt. Quipp, wie Quizz App. Damit wollte man sein Know-how in Sachen TV-Shows auf das Handy umlegen. Und servierte zuletzt sieben Tage die Woche Live-Quizzes.
In Österreich wurde das Ganze noch mit einer persönlichen Note angereichert. Da präsentierte man etwa Peter Rapp als Quipp-Showmaster. Zuletzt versuchte man im Juli, das Format zu attraktivieren. Angekündigt wurden noch mehr Rateshows. Dazu ein Quipp Classic Österreich. Doch die Zahlen stagnierten. 1,6 Mio. Mal wurde die App heruntergeladen. Österreich und Deutschland zusammengerechnet.
Am 8. November wurde die App gestoppt. Um 20:00 Uhr an diesem Tag ging die letzte Live-Show über die Bühne. Rate-Fans werden nun auf die Apps der Sat.1-Quizzshows verwiesen.