Pink gegen Pink Screenshot
04 Nov
geschrieben von 

Pink gegen Pink

In Deutschland geht derzeit ein skurriler Markenrechtsstreit über die Bühne. Im Fokus steht dabei die Farbe Pink.

Sie ist, so sieht es zumindest die Deutsche Telekom, untrennbar mit ihrer Marke Magenta verbunden. Darum hat man sie sich auch schützen lassen. Und der Schutz betrifft großzügig alle Branchen.
Auch die Versicherungsbranche. Dort ist das israelisch-amerikanische Unternehmen Lemonade tätig. Es startete 2015 und verwendet seitdem die Farbe Pink in seiner Werbung. In diesem Sommer setzte man den nächsten Expansionsschritt. Nach Deutschland. Begrüßt wurde man dort – mit einer Einstweiligen Verfügung. Die dem Versicherer die Verwendung der Farbe Pink untersagt. Lemonade hält sich auch daran.
Doch klein beigeben will man nicht. Im Gegenteil: Die EV wird aktiv bekämpft. Und das Recht der Telekom, die Farbe exklusiv zu verwenden, in Frage gestellt. Denn die Telekom sei kein Konkurrent. Sie hätte nicht einmal eine Versicherungslizenz.
Die Telekom selbst sieht das naturgemäß anders. Über die eigene Branche hinaus werde das Pink mit dem Unternehmen assoziiert, argumentiert man dort.