19. August 2020

Journalisten-Ängste

Die Coronakrise hat auch bei der Journaille Spuren hinterlassen. Die Angst um den Job ist weiter gestiegen.

Kaum ein Tag, an dem nicht in den Medien über die eine oder andere Verschwörungstheorie hergezogen wird. Vor allem soziale Medien entpuppten sich wenig überraschend als sprudelnder Quell solcher.

In der Coronakrise wurde die Diskussion wieder angeheizt: Arbeitszeitverkürzung ja oder nein? Ins Zentrum geriet die 30-Stunden-Woche.