Diese Seite drucken
Melanie Gegenleithner, iab austria Melanie Gegenleithner, iab austria
17 Aug
geschrieben von 

IAB Europe: Handbuch zu Contextual Targeting

Noch gibt es sie, die Kekse. Aber schon bald sollen sie der Vergangenheit angehören. Neue Methoden sind gefragt, um sich selber ein Bild über die Zielgruppe zu machen.

Und auch ohne Cookies an dieser dran zu bleiben.
Eine Möglichkeit dazu bietet die kontextbasierte Werbung. Dabei korrelieren Inhalte der jeweiligen Website mit dem Werbeinhalt. Im besten Fall ergänzt man sich gegenseitig.
„Durch das Ende von Third-Party-Cookies ergeben sich weniger Möglichkeiten für die Personalisierung von Werbeanzeigen. Daher ist es wichtig, Strategien anzupassen und die verfolgten Ansätze zu diversifizieren. Für ein wirksames Werbeerlebnis ist eine Kombination aus First-Party-Data, Partnerschaften mit Walled Gardens sowie kontextuelles Targeting vielversprechend“, fasst Melanie Gegenleithner (iProspect), Leiterin der Arbeitsgruppe Programmatic Advertising im iab austria, die Überlegungen zusammen.
Also brachte der IAB Europe nun ein eigenes Paper zu kontextbasierter Werbung heraus. Auf 34 Seiten präsentiert man anhand von Fallbeispielen gelungene Umsetzungen. The IAB Europe Guide to Contextual Advertising befasst sich auch mit Buchungsmöglichkeiten und programmatischen Kampagnen über Open Marketplaces, Private Marketplaces und Curated Marketplaces. Ebenso werden technische Standards aufgelistet und Evaluierungsmethoden vorgestellt, um einen kompakten Überblick zu geben. Der Guide kann auf iabeurope.eu heruntergeladen werden.

 



Unterstützen Sie BranchenBlatt!

 

Werden Sie Teil des Projektes! BranchenBlatt als Medien-Start-up hat die Krise besonders getroffen. Mit Blut, Schweiß und Geld stehen wir aber hinter dem Projekt. Weil wir der Überzeugung sind, dass der eingefahrene Markt in diesem Bereich dringend frischen Wind benötigt. Und dass unabhängige Berichterstattung ohne Verhaberung der gesamten Branche mehr Glaubwürdigkeit und Gewicht verleiht. 

Unterstützen Sie Ihr neues BranchenBlatt dabei! Wir sind weiterhin bemüht, seriöse und spannende Nachrichten zu liefern. Doch in Zeiten wegfallender Werbeeinnahmen wird die Aufgabe nicht leichter. Sie können für BranchenBlatt in den Ring steigen und mit Ihrer Spende zu einem neuen Mediendiskurs in der Branche beitragen!

 

paypal me 300x140