Adamah ist am sichtbarsten Screenshot
11 Mai
geschrieben von 

Adamah ist am sichtbarsten

Die Performance Marketing-Agentur SlopeLift unterzog in Kooperation mit der Insights Platform Searchmetrics wieder einige Websites dem SEO Visibility Check.

Diesmal widmete man sich den virtuellen Bauern- und Bioläden, die durch die Krise ein Stückchen mehr Aufmerksamkeit erhielten. Analysiert wurde nicht nur die aktuelle SEO Visibility, sondern auch die Sichtbarkeit im Verlaufe der letzten Monate. Die von Searchmetrics entwickelte SEO Visibility soll zeigen, wie gut eine Webseite in organischen Suchergebnissen angezeigt und gefunden wird. „Wir haben uns vorgenommen, in regelmäßigen Abständen unterschiedliche Branchen anzuschauen und die Sichtbarkeit von jeweils zehn Websites aus diesen Branchen eingehend zu analysieren“, erklärt Konstantin Kasapis, Gründer und Geschäftsführer von SlopeLift, das Unterfangen. „Es geht uns dabei jeweils um die allgemeine SEO Visibility und keine Auswertung anhand eines Keyword Sets.“
Ganz oben in der Reihe, und das noch mit deutlichem Abstand, steht adamah.at aus dem niederösterreichischen Marchfeld. An der zweiten Stelle rangiert biohof.at aus Eferding im Hausruckviertel in Oberösterreich mit Respektabstand vor dem drittplatzierten Anbieter bauernladen.at aus Wien-Simmering. Auf dem vierten Platz liegt bauernladenhelene.at mit Wurzeln im burgenländischen Frauenkirchen, knapp vor bluen.at aus Wien-Kagran auf Platz 5. Rang 6 belegt abhofladen.at aus der Wiener Innenstadt vor dem auf dem 7. Platz liegenden vomfeld.at aus Graz-Liebenau. Auf den Plätzen 8 bis 10 liegen schließlich ichplus.at aus dem steirischen Stubenberg am See sowie bioferdl.at aus Hörsching bei Linz und markta.at aus Wien-Alsergrund.

SlopeLift Bauernlaeden

 



Unterstützen Sie BranchenBlatt!

 

Werden Sie Teil des Projektes! BranchenBlatt als Medien-Start-up hat die Krise besonders getroffen. Mit Blut, Schweiß und Geld stehen wir aber hinter dem Projekt. Weil wir der Überzeugung sind, dass der eingefahrene Markt in diesem Bereich dringend frischen Wind benötigt. Und dass unabhängige Berichterstattung ohne Verhaberung der gesamten Branche mehr Glaubwürdigkeit und Gewicht verleiht. 

Unterstützen Sie Ihr neues BranchenBlatt dabei! Wir sind weiterhin bemüht, seriöse und spannende Nachrichten zu liefern. Doch in Zeiten wegfallender Werbeeinnahmen wird die Aufgabe nicht leichter. Sie können für BranchenBlatt in den Ring steigen und mit Ihrer Spende zu einem neuen Mediendiskurs in der Branche beitragen!

 

paypal me 300x140