Die Kekse gehen zu Ende Pixabay
18 Mär
geschrieben von 

Die Kekse gehen zu Ende

Ab 2022 ist laut Google Schluss. Dann gibt’s keine Third-Party-Cookies mehr. Auch alternative Tracking Methoden lehnt der Suchmaschinen-Gigant ab.

Werbetreibende müssen sich von liebgewonnenen Gewohnheiten verabschieden und gänzlich neue Wege gehen.
Wie die aussehen könnten und was für Folgen das Cookie-Ende mit sich bringt, analysieren Markus Lauscher (COPE Group), Alexander Muck (Adobe) und Markus Plank (Adverserve) beim ersten Digi-Talk des iab austria in diesem Jahr. Moderiert wird der Talk von Vizepräsidentin Cosima Serban.

 

iab Digit-Talk: Nach der Cookie-Ära
Wann: 25. März, 17:00 Uhr
Wo: Zoom

 



Unterstützen Sie BranchenBlatt!

 

Werden Sie Teil des Projektes! BranchenBlatt als Medien-Start-up hat die Krise besonders getroffen. Mit Blut, Schweiß und Geld stehen wir aber hinter dem Projekt. Weil wir der Überzeugung sind, dass der eingefahrene Markt in diesem Bereich dringend frischen Wind benötigt. Und dass unabhängige Berichterstattung ohne Verhaberung der gesamten Branche mehr Glaubwürdigkeit und Gewicht verleiht. 

Unterstützen Sie Ihr neues BranchenBlatt dabei! Wir sind weiterhin bemüht, seriöse und spannende Nachrichten zu liefern. Doch in Zeiten wegfallender Werbeeinnahmen wird die Aufgabe nicht leichter. Sie können für BranchenBlatt in den Ring steigen und mit Ihrer Spende zu einem neuen Mediendiskurs in der Branche beitragen!

 

paypal me 300x140