Das Cope-Führungsteam: Pierre Greber, Xenia Daum, Eva Maria Kubin und Mrion Stelzer-Zöchbauer Das Cope-Führungsteam: Pierre Greber, Xenia Daum, Eva Maria Kubin und Mrion Stelzer-Zöchbauer Georg Wilke
04 Dez
geschrieben von 

Styria launcht Cope

Unter diesem Dach werden die digital one und Content Creation zusammengelegt.

Cope steht für Content Performance Group. Sie soll, wie es heißt, auf drei Säulen beruhen. Consult, also die Beratung, die neben Content- und Social Media-Strategien auch Data sowie Workshops umfasst, Create und Activation. Unter Create versteht man vor allem die Aktivierung des eigenen Hauses durch Erstellung von Corporate Publishig-Produkten, Infografiken oder Storytelling in Print oder Digital. Activation greift zurück auf das Vermarktungsnetzwerk der sd one.
Geführt wird die neue Unit von Xenia Daum und Eva Maria Kubin. Mit dabei sind auch die Chief Client Manager Marion Stelzer-Zöchbauer und Pierre Greber. Als Sparring-Partner fungiert zudem Lukas Kircher, Gründer von C3 in Deutschland.