Screenshot von oe24.at, original mit Werbung und einem weiteren Prachtstück stilistischer Brillanz und grammatikalischer Souveränität. Jetzt mal ernsthaft: Ist dort eigentlich Analphabetismus eine Grundvoraussetzung für ein Engagement? 

Eine Frage, die wir uns auch schon seit Längerem stellen. Link zum Tweet HIER 

Aus oe24.at. Wie üblich bei Wolfgang Fellners Krawall-Medien ist da was entschieden zu viel. Parallele Weltwahrnehmung, parallele Grammatik, sozusagen.