Drei dreht auf Gewista
25 Jun
geschrieben von 

Drei dreht auf

Und zwar in der Außenwerbung. Mit einer Kampagne, die zahlreiche Sonderwerbeformen enthält.

Gemeinsam mit der Gewista inszenierte man den Bahnhof Wien Praterstern in Form eines Station Brandings.
An hochfrequentierten Orten begegnet man Rolling Boards, die mit einem blauen Punkt samt Pfeil, der über das Board hinausragt, ausgestattet sind.
Play, lautet die Devise, oder Dreh auf mit Drei, wie der Claim heißt. Der Mobilfunker will damit auf sein Bundle aus Telefonie, TV und Internet aufmerksam machen. „Die Vielfalt an werblichen Möglichkeiten im (D)OOH-Bereich ist ein integraler Bestandteil unseres Kampagnenmediamixes um Markenimpact und Sichtbarkeit in den relevanten Zielgruppen zu generieren und Drei innovativ in Szene zu setzen", argumentiert Media Manager Alexander Binder die Strategie.

 



Unterstützen Sie BranchenBlatt!

 

Werden Sie Teil des Projektes! BranchenBlatt als Medien-Start-up hat die Krise besonders getroffen. Mit Blut, Schweiß und Geld stehen wir aber hinter dem Projekt. Weil wir der Überzeugung sind, dass der eingefahrene Markt in diesem Bereich dringend frischen Wind benötigt. Und dass unabhängige Berichterstattung ohne Verhaberung der gesamten Branche mehr Glaubwürdigkeit und Gewicht verleiht. 

Unterstützen Sie Ihr neues BranchenBlatt dabei! Wir sind weiterhin bemüht, seriöse und spannende Nachrichten zu liefern. Doch in Zeiten wegfallender Werbeeinnahmen wird die Aufgabe nicht leichter. Sie können für BranchenBlatt in den Ring steigen und mit Ihrer Spende zu einem neuen Mediendiskurs in der Branche beitragen!

 

paypal me 300x140