Das Jahr der Zartheit Epamedia
02 Mär
geschrieben von 

Das Jahr der Zartheit

Zum 120-jährigen Jubiläum setzt Milka eine besondere Aktion: Zarte Worte sollen von den süßen Tafeln ausgehen.

2021 soll so nach dem Willen der Schokomarke zum Jahr der Zartheit werden. Damit dies auch an den Österreichern nicht spurlos vorübergeht, setzt man unter anderem auf eine groß angelegte Out of Home Kampagne im Epamedia-Netzwerk.
An ausgewählten Standorten haben sich die verantwortlichen Agenturen Wavemaker und D&K Brand Activation etwas Besonderes einfallen lassen: Weiße Plakatwände neben den aktuellen Milka-Sujets wurden mit negativen Aussagen, die allzu oft zu hören sind, besprüht. Diese Sprüche waren allerdings nur kurze Zeit zu lesen. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion wurden die Graffitis in der Folge mit zarten Worten überklebt. Und der typische Wiener Grant ausgetrieben. Zarte Worte kann dieses Jahr jedenfalls gebrauchen …

 



Unterstützen Sie BranchenBlatt!

 

Werden Sie Teil des Projektes! BranchenBlatt als Medien-Start-up hat die Krise besonders getroffen. Mit Blut, Schweiß und Geld stehen wir aber hinter dem Projekt. Weil wir der Überzeugung sind, dass der eingefahrene Markt in diesem Bereich dringend frischen Wind benötigt. Und dass unabhängige Berichterstattung ohne Verhaberung der gesamten Branche mehr Glaubwürdigkeit und Gewicht verleiht. 

Unterstützen Sie Ihr neues BranchenBlatt dabei! Wir sind weiterhin bemüht, seriöse und spannende Nachrichten zu liefern. Doch in Zeiten wegfallender Werbeeinnahmen wird die Aufgabe nicht leichter. Sie können für BranchenBlatt in den Ring steigen und mit Ihrer Spende zu einem neuen Mediendiskurs in der Branche beitragen!

 

paypal me 300x140