Diese Seite drucken
Italienisches aus Österreich Epamedia
04 Nov
geschrieben von 

Italienisches aus Österreich

Es wird wieder kälter, es wird wieder dünkler. Es wird wieder mehr gekocht.

Nicht nur Truthahn, Huhn oder Ente – auch Spaghetti oder sonstige Nudeln. Unter anderem jene der österreichischen Marke Recheis. Immerhin erreicht der Nudelherstellet einen Marktanteil von 31,6 Prozent. Und verfügt über eine Bekanntheit von über 90 Prozent.
Auf dass dies so bleiben möge, startete Recheis nun seine Herbstkampagne. Im ganzen Land prangen über 1.000 Plakate und Citylights mit dem Slogan: Recheis. Da bin ich daheim. Zurückgegriffen wurde dabei auf das Netz der Epamedia.
Mit dem Außenwerber verbindet den Nudelhersteller auch noch anderes: Die Epamedia-Regionalstelle Tirol hat ihren Sitz im Hauptquartier von Recheis bezogen.