DHL beliefert Bond noch einmal Screenshot
07 Sep
geschrieben von 

DHL beliefert Bond noch einmal

Diesmal aber wirklich. Ganz bestimmt. Am 0. September. Und nicht ein halbes Jahr später. Soll der neue, besser schon abgehangene, James Bond-Streifen "No Time to Die" im Kino anlaufen.

Und die Werbepartner trommeln ein weiteres Mal. Auch DHL. Die waren mit ihrem Werbespot ja schon einmal draußen, als sie von der nächsten Verschiebung überrascht wurden. Jetzt also das zweite Mal.
Mittlerweile könnte der Spot auch als die emotionale Achterbahnfahrt der Marketingabteilung gedeutet werden. Die Story: Bond soll ein Päckchen geliefert werden. Doch gerade bei der Übergabe muss er schnell weg. Und gibt an, wo das Paket hingebracht werden soll. Es folgt eine abenteuerliche Lieferfahrt, in der der DHL-Lieferant des öfteren in die Verfolgungsjagd des Geheimdienstagenten gerät. Und in der wieder einmal so manches kaputt geht. Aber: Zumindest DHL ist pünktlich. Auf James Bond dagegen müssen Sie zwei Jahre warten.

 



Unterstützen Sie BranchenBlatt!

 

Werden Sie Teil des Projektes! BranchenBlatt als Medien-Start-up hat die Krise besonders getroffen. Mit Blut, Schweiß und Geld stehen wir aber hinter dem Projekt. Weil wir der Überzeugung sind, dass der eingefahrene Markt in diesem Bereich dringend frischen Wind benötigt. Und dass unabhängige Berichterstattung ohne Verhaberung der gesamten Branche mehr Glaubwürdigkeit und Gewicht verleiht. 

Unterstützen Sie Ihr neues BranchenBlatt dabei! Wir sind weiterhin bemüht, seriöse und spannende Nachrichten zu liefern. Doch in Zeiten wegfallender Werbeeinnahmen wird die Aufgabe nicht leichter. Sie können für BranchenBlatt in den Ring steigen und mit Ihrer Spende zu einem neuen Mediendiskurs in der Branche beitragen!

 

paypal me 300x140