Adidas wirft Reebok raus Pixabay
16 Feb
geschrieben von 

Adidas wirft Reebok raus

Der Sportartikelhersteller will seine US-Marke auf jeden Fall loswerden.

Man habe daher nun einen Prozess eigeleitet, der im Verkauf münden soll. Vom ersten Quartal an wird Reebok als aufgegebener Geschäftsbereich geführt.
Übernommen hat Adidas den US-Hersteller im Jahre 2005. Der konnte sich zwischenzeitlich auch einmal ein ganz gutes Image aufbauen. Das Engagement war jedoch trotzdem immer mit Verlusten verbunden. Jetzt scheint es den Deutschen zu reichen, die sich nur mehr noch auf die drei Streifen konzentrieren wollen.

 



Unterstützen Sie BranchenBlatt!

 

Werden Sie Teil des Projektes! BranchenBlatt als Medien-Start-up hat die Krise besonders getroffen. Mit Blut, Schweiß und Geld stehen wir aber hinter dem Projekt. Weil wir der Überzeugung sind, dass der eingefahrene Markt in diesem Bereich dringend frischen Wind benötigt. Und dass unabhängige Berichterstattung ohne Verhaberung der gesamten Branche mehr Glaubwürdigkeit und Gewicht verleiht. 

Unterstützen Sie Ihr neues BranchenBlatt dabei! Wir sind weiterhin bemüht, seriöse und spannende Nachrichten zu liefern. Doch in Zeiten wegfallender Werbeeinnahmen wird die Aufgabe nicht leichter. Sie können für BranchenBlatt in den Ring steigen und mit Ihrer Spende zu einem neuen Mediendiskurs in der Branche beitragen!

 

paypal me 300x140