Diese Seite drucken
Der Neue: Nikolaus Huber Der Neue: Nikolaus Huber Unilever
08 Okt
geschrieben von 

Markenartikelverband: Neues Präsidium

Im Zuge der Generalversammlung wurde Nikolaus Huber, Geschäftsführer Unilever Austria, zum Präsidenten gekürt. Er folgt Alfred Schrott nach.

Huber ist seit 17 Jahren bei Unilever im Brandmanagement und Vertrieb tätig, fünf Jahre davon arbeitete er im Vertrieb der Unilever Deutschland. 2019 trat er die Geschäftsführung in Österreich an. „In meiner Funktion werde ich mich für die Interessen der herstellenden Betriebe in der Konsumgüterbranche und für die Zusammenarbeit mit unseren Handelspartnern stark machen“, verspricht Huber anlässlich des Antritts der Präsidentschaft.
Er bekommt auch zwei neue Vizepräsidenten zur Seite gestellt. Zum einen Daniela Kapelari-Langebner, Geschäftsführerin von Ölz. Sie gehört dem Vorstand des MAV seit 2016 an. Ebenfalls zum Vizepräsidenten gewählt wurde Andreas Kutil, CEO von Manner, der im Vorstand des MAV seit 2009 vertreten war.
In der Generalversammlung wurden auch die regulatorischen Hauptthemen der nächsten Monate festgelegt. Eines davon ist der Kampf gegen drohende Werbebeschränkungen. Die, befürchtet man, könnten aus dem nationalen Nährwertprofil abgeleitet werden.

 



Unterstützen Sie BranchenBlatt!

 

Werden Sie Teil des Projektes! BranchenBlatt als Medien-Start-up hat die Krise besonders getroffen. Mit Blut, Schweiß und Geld stehen wir aber hinter dem Projekt. Weil wir der Überzeugung sind, dass der eingefahrene Markt in diesem Bereich dringend frischen Wind benötigt. Und dass unabhängige Berichterstattung ohne Verhaberung der gesamten Branche mehr Glaubwürdigkeit und Gewicht verleiht. 

Unterstützen Sie Ihr neues BranchenBlatt dabei! Wir sind weiterhin bemüht, seriöse und spannende Nachrichten zu liefern. Doch in Zeiten wegfallender Werbeeinnahmen wird die Aufgabe nicht leichter. Sie können für BranchenBlatt in den Ring steigen und mit Ihrer Spende zu einem neuen Mediendiskurs in der Branche beitragen!

 

paypal me 300x140