Diese Seite drucken
SPS Marketing-Chef Gerhard Preslmayer, Ursula Gastinger, Tamara Grünzweil und Thomas Catulli SPS Marketing-Chef Gerhard Preslmayer, Ursula Gastinger, Tamara Grünzweil und Thomas Catulli SPS Marketing Digital
03 Mai
geschrieben von 

Thomas Catulli und Ursula Gastinger steigen bei SPS Marketing ein

Catulli wird zudem Geschäftsführer bei SPS Marketing Digital, gemeinsam mit Tamara Grünzweil.

SPS Marketing Digital will sich vor allem auf B2B-Unternehmen konzentrieren, die noch am Beginn ihres Digitalisierungsweges stehen oder ihre Strategie auf ein neues Level heben möchten. „Wir wissen aus Erfahrung, dass sich B2B-Unternehmen mit der Digitalisierung im Marketing oft schwertun. Die Transformation fordert aber die Vernetzung von Marketing und Vertrieb ein. Es gilt, relevante Leads abseits vom klassischen Messegeschehen – das seit einem Jahr nicht stattfinden kann – zu finden und zu binden“, betont Grünzweil.
Catulli war langjähriger Geschäftsführer der adverserve group. Bei DiLAB42 fungiert er als Digital Consultant.
Gastinger konzipierte Digitalkonzepte für Verlage, bevor sie DiLAB42 gründete. Mit dieser Agentur beteiligt sie sich nun an SPS Marketing Digital.

 



Unterstützen Sie BranchenBlatt!

 

Werden Sie Teil des Projektes! BranchenBlatt als Medien-Start-up hat die Krise besonders getroffen. Mit Blut, Schweiß und Geld stehen wir aber hinter dem Projekt. Weil wir der Überzeugung sind, dass der eingefahrene Markt in diesem Bereich dringend frischen Wind benötigt. Und dass unabhängige Berichterstattung ohne Verhaberung der gesamten Branche mehr Glaubwürdigkeit und Gewicht verleiht. 

Unterstützen Sie Ihr neues BranchenBlatt dabei! Wir sind weiterhin bemüht, seriöse und spannende Nachrichten zu liefern. Doch in Zeiten wegfallender Werbeeinnahmen wird die Aufgabe nicht leichter. Sie können für BranchenBlatt in den Ring steigen und mit Ihrer Spende zu einem neuen Mediendiskurs in der Branche beitragen!

 

paypal me 300x140