Werbe-Emmy für Sandy Hook Screenshot
21 Sep
geschrieben von 

Werbe-Emmy für Sandy Hook

Am Sonntag wurden die TV-Oscars verteilt. Im Focus standen natürlich die Emmys für TV-Film und TV-Serien.

Also in der Kategorie TV Movie holte sich der HBO-Film Bad Education die Trophäe. Die Kategorie Comedy Series dominierte die Pop TV-Serie Schitt’s Creek. Und im Bereich Drama Series wurde HBOs Succession ausgezeichnet.
Daneben gab es noch Preise für eine Reihe weiterer Kategorien. Unter anderem für die Beste Werbung. Nominiert waren hier etwa die Droga 5-Produktion für Amazon Before Alexa oder Bounce, mit dem TBWA Media Arts Lab die Apple AirPods bewarb. Oder Groundhog Day, in der Bill Murray für Jeep einen Tag des öfteren erlebt.
Den Emmy holte sich allerdings eine TV-Werbung, die ganz auf die USA abzielt: Back to School Essentials. Zu Beginn der BBDO New York-Produktion werden fröhliche Schüler ins Bild gerückt, die ihre Geschenke zum Schulbeginn präsentieren. Langsam lernen wir, dass diese auch noch eine zweite Funktion haben. Und langsam werden auch die Gesichter der Schüler immer ängstlicher. Bis schließlich Schüsse zu hören sind.
Promotet wird damit Sandy Hook Promise. Die Organisation hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder vor Amokläufen zu schützen. Und eines der größten Probleme sind hierbei Amokläufe in Schulen. Der Name geht zurück auf ein derartiges Massaker an der Sandy Hook Elementary School. Dabei wurden 20 Kinder und sechs Angestellte sowie die Mutter des Täters erschossen, bevor dieser die Waffe auf sich selbst richtete. Familienangehörige der getöteten Kinder riefen schließlich die Organisation ins Leben.