Im Vorjahr sanken die durchschnittliche Reichweiten österreichischer Zeitungen und Magazinen bisweilen siginifikant.

Auch das Krisenjahr hat nichts am langjährigen Trend geändert. Das Griss nach Print, vor allem bei den Tageszeitungen, wird weiter überschaubarer.

Im Innsbrucker Sillpark ging es fußballmäßig richtig zur Sache. Auch, wenn nicht elf Mann gegen elf Mann antraten.