TT weitet eSport-Engagement aus Tiroler Tageszeitung
17 Dez
geschrieben von 

TT weitet eSport-Engagement aus

Zehn Vorrundenturniere, großes Landesfinale. Zufrieden ist man bei der "Tiroler Tageszeitung" mit der ersten Saison, in der man sich im eSport engagierte.

„Die Resonanz von Spielern und Eventpartnern war überwältigend. Sie veranlasst uns sogar, unsere eSports-Aktivitäten 2020 zu erweitern“, berichtet TT-Marketingleiter Norbert Adlassnigg, „wir wollen Anfang des Jahres mit einem speziellen Reiseangebot für eSportler auf den Markt gehen. Zusätzlich sollen Uni- und Firmencups das Angebot vervollständigen. Und es wird nicht bei FIFA alleine bleiben, im Moment spielen und probieren wir gerade sehr viel aus.“
In der Premierensaison waren über 400 Spieler dabei. 40 schafften es ins Finale. Bei allen Spielen wurde auch digitaler Live-Content produziert, knapp 48 Stunden wurde via Facebook, YouTube und Twitch übertragen.